Therapieräume für Kinder

Gesundheit braucht Raum

Für Kinder ist der Therapiebesuch oft mit negativen Gefühlen wie Angst oder Stress verbunden. Neben einer guten Beziehung zu den Therapeut:innen spielt daher die Raumgestaltung eine wichtige Rolle, um eine positive Einstellung zum Therapiebesuch zu fördern. Wir geben Ihnen 5 Tipps, wie Sie Stress und Ängste kleiner Patient:innen bereits beim Warten reduzieren. Daneben finden Sie auf unseren Seiten eine Vielzahl von Produkten und Einrichtungsvorschlägen für eine farbenfrohe und einladende Raumgestaltung in Therapieräumen für Kinder:

Therapieräume neu denken

Kinder, die zum Beispiel aufgrund einer chronischen Krankheit oder Behinderung in Behandlung sind, verbringen oftmals viel Zeit in therapeutischen Einrichtungen. Damit sie diese Orte gelassen und mit einem positiven Gefühl besuchen können, ist eine kindgerechte und freundliche Einrichtung von Therapieräumen von zentraler Bedeutung.

Einrichtungssets entdecken

Therapieräume neu denken

5 Tipps, um die Wartezeit magisch zu verkürzen

Kinder fühlen sich wohler und sicherer, wenn sie in unbekannten Situationen einen Rückzugsort haben. Das gilt besonders für den Besuch in der Therapie, wo sie zuerst im Wartezimmer sitzen. Schaffen Sie bereits hier einen Ort für Kinder, an dem sie selbstbestimmt entscheiden, was sie tun und wo sie ihren eigenen Bedürfnissen nachgehen können! Mit den richtigen Produkten gelingt es Ihnen in der Praxis, der Therapieeinrichtung oder Klinik, vom ersten Moment an Wohlfühloasen für Kinder einzurichten:

Ein Kind zieht sich in einem Therapieraum in eine ruhige Höhle zurück.

Mini-Rückzugshöhle gestalten

Gestalten Sie mit Tüchern eine Mini-Ecke im Raum, die zur Höhle für die Kleinen wird. Zum Beispiel mit unserem Micro-Spa, das zur Erlebnisreise einlädt.

Micro-Spa entdecken

Kreative Erlebnisse im Kaleidoskop

Auf kleinstem Raum neue Welten erleben: Unsere Kaleidoskope laden Kinder dazu ein, spannende Muster, Farben und optische Täuschungen zu erforschen.

Kaleidoskop im Mehrfachpack kaufen

Abtauchen in die Unterwasserwelt

Wie im tiefen Ozean fühlen sich Kinder, wenn sie sich in Praxen oder Kliniken mit Wassersäulen oder -wänden beschäftigen.

Kreativ werden mit Bastelvorlagen

Malen, ausschneiden, kleben: Kinder lieben es, selbst zu basteln und kleine Kunstwerke zu erschaffen.

Passende Bastelsets finden

Kleine Oasen anbieten

Kleiner Aufwand, große Wirkung: Schaffen Sie sich passende Raumteiler für Ihre Räumlichkeiten an, die Kinder in eine beruhigte Zone einladen.

Trennwände für Ihren Therapieraum

Produkte für Therapieräume entdecken

Mit kleinen Details sorgen Sie bei Patient:innen bereits beim ersten Betreten des Therapieraums für Entspannung. Entdecken Sie diese Produkte:

Spielerische Übungseinheiten.

Zu den Bewegungsfliesen

Kindern Rückzug in der Therapie bieten.

Zum Micro-Spa

Beruhigendes Ambiente.

Zur Wassersäule

Grundelemente kindgerechter Therapieräume

Therapieräume versetzen Patient:innen in eine Ausnahmesituation, die sich für sie im besten Fall trotz möglicher Ängste oder Stress kurzweilig und lohnend anfühlen sollte. Damit Patient:innen Vertrauen aufbauen und sich in der Therapie schnell entspannen können, ist es wichtig, ihnen einen niederschwelligen, angenehmen Zugang in die unbekannte Situation und den neuen Raum zu bieten.

Mehr Raum für ganzheitliche Therapiearbeit

  • Gestalten Sie den Raum mit den passenden Farben freundlich und einladend. Unsere farblichen Gestaltungsideen für therapeutische Einrichtungen mit den Farbtönen Terra, Aqua und Dune tragen zum Wohlbefinden von Kindern bei.

  • Wählen Sie kindgerechte Möbel aus, die sich flexibel einsetzen lassen. Mit Podesten, Trennwänden und Raumteilern schaffen Sie einen multifunktionalen Raum, den Kinder aus verschiedenen Perspektiven erleben können. Zudem schaffen Sie auf diese Weise kleine Rückzugsorte.

  • Setzen Sie weiche Textilien ein. Mit Elementen wie Spielteppichen, Sitzsäcken und Kissen sowie Polster- und Kuschelecken sorgen Sie für eine wohlige Atmosphäre. 

  • Bieten Sie Therapiematerialien an, die das Interesse Ihrer Patient:innen wecken. Spannende Wandspielelemente, Puzzles, Bausteine und Kugelbahnen locken Kinder, die zunächst schüchtern und ängstlich sind, schnell aus der Reserve.

  • Kreieren Sie mit angenehmen, nicht zu grellen Lichtern eine Wohlfühl-Atmosphäre während der Therapie. Mit speziellen Wassersäulen und Lichtfasern verwandeln Sie den Raum in eine Oase für die Sinne. Raumakustik-Panels tragen zu einem beruhigenden Raumklima bei.

  • Achten Sie auf die Sicherheit in Ihrem Behandlungszimmer. Scharfe Kanten, harte Oberflächen und lose Kabel sind gut geschützt und stellen keine Gefahr für die Kleinen dar.

Raumgestaltung für verschiedene Therapieformen

Physio- und Ergotherapie

Logopädie & Lerntherapie

Heilpädagogik & Soziale Betreuung

Beratung zu Therapieräumen anfragen

Im Gespräch mit unseren Fachberater:innen finden Sie die richtige Einrichtung für Ihren Therapieraum. Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!

Kontakt aufnehmen

Beratung zu Therapieräumen anfragen

Beliebte Therapie-Produkte

Wohlfühlräume für Patient:innen gestalten

Mehr Tipps & Inspirationen entdecken

Krippe & Kindergarten | Header Image

Krippe & Kindergarten

Beitrag lesen
Business | Healthcare | Header Image

Healthcare

Beitrag lesen

Bildnachweise

Ärztin hört ihrer Patientin während der Konsultation zu © Kzenon – stock.adobe.com